Elefantenbulle

Elefantenbulle (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Elefantenbulle die Elefantenbullen
Genitiv des Elefantenbullen der Elefantenbullen
Dativ dem Elefantenbullen den Elefantenbullen
Akkusativ den Elefantenbullen die Elefantenbullen

Worttrennung:

Ele·fan·ten·bul·le, Plural: Ele·fan·ten·bul·len

Aussprache:

IPA: [eləˈfantn̩ˌbʊlə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: männlicher Elefant

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Elefant und Bulle sowie dem Fugenelement -en

Weibliche Wortformen:

[1] Elefantenkuh

Beispiele:

[1] „Zwei Dompteure, ein Mann und eine Frau, die seine Ausbilder an der Schule waren, wurden kurz hintereinander bei Unfällen von Elefantenbullen getötet, die in der Musth waren, einer durch einen Testosteronschub ausgelösten aggressiven Phase.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Elefantenbulle
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalElefantenbulle
[*] The Free Dictionary „Elefantenbulle
[1] Duden online „Elefantenbulle

Quellen:

  1. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 194. Originalausgabe: Englisch 2013.