Hauptmenü öffnen

Eckball (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Eckball

die Eckbälle

Genitiv des Eckballes
des Eckballs

der Eckbälle

Dativ dem Eckball
dem Eckballe

den Eckbällen

Akkusativ das Eckball

die Eckbälle

 
[1] Fußballspieler beim Eckball

Worttrennung:

Eck·ball, Plural: Eck·bäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈɛkˌbal]
Hörbeispiele:   Eckball (Info)
Reime: -ɛkbal

Bedeutungen:

[1] Fußball: Abstoß von der Spielfeldecke, wenn der Ball von einem Spieler der verteidigenden Mannschaft über die Torlinie – außerhalb des Tores – geschossen wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Ecke und Ball

Synonyme:

[1] Ecke, Eckstoß, österreichisch, schweizerisch: Corner

Beispiele:

[1] Und auch dieser Eckball führe zu keinem Tor.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Eckball
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eckball
[1] canoonet „Eckball
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEckball