Dyskrasit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Dyskrasit die Dyskrasite
Genitiv des Dyskrasits der Dyskrasite
Dativ dem Dyskrasit den Dyskrasiten
Akkusativ den Dyskrasit die Dyskrasite

Worttrennung:

Dys·kra·sit, Plural: Dys·kra·si·te

Aussprache:

IPA: [dʏskʁaˈziːt], auch: [dʏskʁaˈzɪt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪt

Bedeutungen:

[1] Geologie, speziell Mineralogie: silberweißes bis graues, metallisch glänzendes Mineral, das sich aus Silber und Antimon zusammensetzt

Synonyme:

[1] Antimonsilber, Silberantimon

Oberbegriffe:

[1] Mineral

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Dyskrasit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dyskrasit
[1] wissen.de – Lexikon „Dyskrasit
[1] Duden online „Dyskrasit
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 276.