Hauptmenü öffnen

Druckpapier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Druckpapier

die Druckpapiere

Genitiv des Druckpapieres
des Druckpapiers

der Druckpapiere

Dativ dem Druckpapier
dem Druckpapiere

den Druckpapieren

Akkusativ das Druckpapier

die Druckpapiere

Worttrennung:

Druck·pa·pier, Plural: Druck·pa·pie·re

Aussprache:

IPA: [ˈdʁʊkpaˌpiːɐ̯]
Hörbeispiele:   Druckpapier (Info)

Bedeutungen:

[1] Druckwesen: Papier mit bestimmten Qualitätsanforderungen, das zum Bedrucken geeignet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs drucken und dem Substantiv Papier

Oberbegriffe:

[1] Papier

Unterbegriffe:

[1] Bibeldruckpapier, Bilderdruckpapier, Dünndruckpapier, Kunstdruckpapier

Beispiele:

[1] „Für den überwiegenden Teil des Geschäfts mit Druckpapier, das in Europa ein Volumen von rund 20 Millionen Tonnen hat, werden die Preise von Jahr zu Jahr festgelegt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Druckpapier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Druckpapier
[*] canoonet „Druckpapier
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Druckpapier
[1] The Free Dictionary „Druckpapier
[1] Duden online „Druckpapier

Quellen:

  1. Sebastian Balzter: Papierhersteller kämpfen mit niedrigen Preisen. In: FAZ.NET. 8. Juli 2010, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 22. August 2018).