Constanze (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (die) Constanze die Constanzen
Genitiv (der Constanze)
Constanzes
der Constanzen
Dativ (der) Constanze den Constanzen
Akkusativ (die) Constanze die Constanzen
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Cons·tan·ze, Plural: Cons·tan·zen

Aussprache:

IPA: [kɔnˈstant͡sə], Plural: [kɔnˈstant͡sn̩]
Hörbeispiele:   Constanze (Info)
Reime: -ant͡sə

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Herkunft:

abgeleitet vom lateinischen constantia → la (Beständigkeit)[1]

Koseformen:

[1] Stanze, Stanzerl, Conni, Connie, Conny, Conze, Stanzi, Tanze (sprich: Tanse), Conzi

Namensvarianten:

[1] Konstanze

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Constanze Engelbrecht, Constanze Weber

Beispiele:

[1] Es gibt hier kaum Leute, die Constanze heißen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Constanze
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalConstanze
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Constanze“, Seite 91

Quellen:

  1. Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Konstanze“, Seite 245