Chignon (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Chignon

die Chignons

Genitiv des Chignons

der Chignons

Dativ dem Chignon

den Chignons

Akkusativ den Chignon

die Chignons

 
[1] Frau mit Chignon

Worttrennung:

Chi·g·non, Plural: Chi·g·nons

Aussprache:

IPA: [ʃɪnˈjɔ̃ː]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔ̃ː

Bedeutungen:

[1] zu einer Art Knoten angeordnetes Haar am Hinterkopf, das mit Hilfsmitteln wie Haarnadeln, Haarnetz oder Ähnlichem in Form gehalten wird

Synonyme:

[1] Dutt, Haarknoten

Oberbegriffe:

[1] Frisur

Beispiele:

[1] „Ihre Gastgeberin machte sich an einer Locke grauer Haare zu schaffen, die sich aus ihrem unordentlichen Chignon gelöst hatte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Haarknoten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Chignon
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Chignon
[1] Duden online „Chignon

Quellen:

  1. Ann Granger: Ihr Wille geschehe. 1. Auflage. Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach 2004 (Originaltitel: A Word After Dying, übersetzt von Axel Merz), ISBN 3-404-15119-4, Seite 30.