Hauptmenü öffnen

Bundesgericht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Bundesgericht

die Bundesgerichte

Genitiv des Bundesgerichtes
des Bundesgerichts

der Bundesgerichte

Dativ dem Bundesgericht
dem Bundesgerichte

den Bundesgerichten

Akkusativ das Bundesgericht

die Bundesgerichte

Worttrennung:

Bun·des·ge·richt, Plural: Bun·des·ge·rich·te

Aussprache:

IPA: [ˈbʊndəsɡəˌʁɪçt]
Hörbeispiele:   Bundesgericht (Info)

Bedeutungen:

[1] oberstes Gericht in einem Bundesstaat

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bund und Gericht sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Gericht

Beispiele:

[1] „Nach der Entscheidung des Bundesgerichts waren die Tage der heimlichen, unsicheren Abtreibungen endlich vorüber - zumindest wollte ich meinen Teil dazu beitragen.“[1]

Wortbildungen:

Bundesgerichtshof

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bundesgericht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bundesgericht
[*] canoonet „Bundesgericht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBundesgericht
[1] The Free Dictionary „Bundesgericht
[1] Duden online „Bundesgericht

Quellen:

  1. Warren Herrn, Übersetzer: Johann Grolle: „Sie beteten für meine Exekution“. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 52, 2015, Seite 118-119, Zitat: Seite 119.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: gutschreibend