Bruchstrich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Bruchstrich

die Bruchstriche

Genitiv des Bruchstrichs
des Bruchstriches

der Bruchstriche

Dativ dem Bruchstrich
dem Bruchstriche

den Bruchstrichen

Akkusativ den Bruchstrich

die Bruchstriche

Worttrennung:

Bruch·strich, Plural: Bruch·stri·che

Aussprache:

IPA: [ˈbʁʊxˌʃtʁɪç]
Hörbeispiele:   Bruchstrich (Info)   Bruchstrich (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] waagerechter Strich, welcher innerhalb eines Bruches den Zähler vom Nenner trennt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bruch und Strich

Beispiele:

[1] In manchen Fällen wird der Bruchstrich auch schräg geschrieben.
[1] „Der Schrägstrich kann als Bruchstrich verwendet werden; er steht außerdem bei Diktat- und Aktenzeichen sowie bei zusammengefassten Jahreszahlen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Geteiltzeichen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bruchstrich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bruchstrich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBruchstrich
[1] The Free Dictionary „Bruchstrich
[1] Duden online „Bruchstrich

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der amtlichen Regeln. In: Der Duden in zwölf Bänden. 27. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Berlin 2017, ISBN 978-3-411-04017-9, Seite 125.