Berufsgenossenschaft

Berufsgenossenschaft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Berufsgenossenschaft

die Berufsgenossenschaften

Genitiv der Berufsgenossenschaft

der Berufsgenossenschaften

Dativ der Berufsgenossenschaft

den Berufsgenossenschaften

Akkusativ die Berufsgenossenschaft

die Berufsgenossenschaften

Worttrennung:

Be·rufs·ge·nos·sen·schaft, Plural: Be·rufs·ge·nos·sen·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈʁuːfsɡəˌnɔsn̩ʃaft]
Hörbeispiele:   Berufsgenossenschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Sozialversicherung: Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für privatwirtschaftliche Unternehmen, die selbst als Körperschaft des öffentlichen Rechtes organisiert ist

Abkürzungen:

[1] BG

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Beruf und Genossenschaft sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Die Berufsgenossenschaften haben die mit Abstand besten Rehabilitationseinrichtungen und die besten Leistungen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, des Handels

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Berufsgenossenschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Berufsgenossenschaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBerufsgenossenschaft
[1] The Free Dictionary „Berufsgenossenschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Berufsgenossenschaft
[*] canoonet „Berufsgenossenschaft
[1] Duden online „Berufsgenossenschaft

Quellen:

  1. Klee, Ernst: Behinderten-Report, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1981 [1974], S. 92; Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Berufsgenossenschaft