Behelfsbrücke

Behelfsbrücke (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Behelfsbrücke die Behelfsbrücken
Genitiv der Behelfsbrücke der Behelfsbrücken
Dativ der Behelfsbrücke den Behelfsbrücken
Akkusativ die Behelfsbrücke die Behelfsbrücken

Worttrennung:

Be·helfs·brü·cke, Plural: Be·helfs·brü·cken

Aussprache:

IPA: [bəˈhɛlfsˌbʁʏkə]
Hörbeispiele:   Behelfsbrücke (Info)

Bedeutungen:

[1] Brücke, die für einen vorübergehenden Gebrauch gedacht ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Behelf, Fugenelement -s und Brücke

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ersatzbrücke, Hilfsbrücke, Notbrücke

Oberbegriffe:

[1] Brücke

Beispiele:

[1] Bis zur Fertigstellung der geplanten Brücke wird eine Behelfsbrücke ein gerichtet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Behelfsbrücke
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Behelfsbrücke
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBehelfsbrücke
[1] The Free Dictionary „Behelfsbrücke