Hauptmenü öffnen

Baumwiese (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Baumwiese

die Baumwiesen

Genitiv der Baumwiese

der Baumwiesen

Dativ der Baumwiese

den Baumwiesen

Akkusativ die Baumwiese

die Baumwiesen

Worttrennung:

Baum·wie·se, Plural: Baum·wie·sen

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯mˌviːzə]
Hörbeispiele:   Baumwiese (Info)

Bedeutungen:

[1] eine mit Obstbäumen bestandene Wiese
[2] Toponym: häufig vorkommende Flurbezeichnung mit der unter [1] genannten Bedeutung nach der Nutzung des Gebietes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Baum und Wiese

Synonyme:

[1] Baumgarten, Bungert

Unterbegriffe:

[1] Streuobstwiese

Beispiele:

[1] Südlich des Waldstückes befindet sich eine große Baumwiese.
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Baumwiese
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBaumwiese
[*] Wikipedia-Artikel „Baumwiese