Bürzeldrüse

Bürzeldrüse (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Bürzeldrüse

die Bürzeldrüsen

Genitiv der Bürzeldrüse

der Bürzeldrüsen

Dativ der Bürzeldrüse

den Bürzeldrüsen

Akkusativ die Bürzeldrüse

die Bürzeldrüsen

Worttrennung:

Bür·zel·drü·se, Plural: Bür·zel·drü·sen

Aussprache:

IPA: [ˈbʏʁt͡sl̩ˌdʁyːzə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: bei vielen Vogelarten vorhandene Drüse auf der Oberseite der Schwanzwurzel, die ein öliges Sekret produziert

Herkunft:

Determinativkompositum aus Bürzel und Drüse

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Glandula uropygialis

Oberbegriffe:

[1] Drüse

Beispiele:

[1] „Die Wasseramsel besitzt zudem eine wesentlich größere Bürzeldrüse als andere Singvögel.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bürzeldrüse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bürzeldrüse
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bürzeldrüse
[*] The Free Dictionary „Bürzeldrüse
[1] Duden online „Bürzeldrüse
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBürzeldrüse
[*] wissen.de – Lexikon „Bürzeldrüse
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bürzeldrüse

Quellen:

  1. Julia Hofmann: Taucher am Bach. In: Landlust. Mai/Juni 2019, ISSN 1863-8074, Seite 159.