Bühnenmusik (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Bühnenmusik
Genitiv der Bühnenmusik
Dativ der Bühnenmusik
Akkusativ die Bühnenmusik

Worttrennung:

Büh·nen·mu·sik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbyːnənmuˌziːk]
Hörbeispiele:   Bühnenmusik (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik, die bei der Aufführung eines Theaterstücks (Schauspiel, Oper, …) gespielt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bühne und Musik sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Musik

Beispiele:

[1] „Die Dramentexte, die Bühnenmusik, die Libretti, die Maschinerie, die Inszenierung und die Dekors haben für ihn bald kein Geheimnis.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bühnenmusik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bühnenmusik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bühnenmusik
[1] The Free Dictionary „Bühnenmusik
[1] Duden online „Bühnenmusik
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBühnenmusik

Quellen:

  1. Gabrielle Wittkop-Ménardeau: E. T. A. Hoffmann in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Rowohlt, Reinbek 1966, ISBN 3-499-50113-9, Seite 28.