Ausnahmeregelung

Ausnahmeregelung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ausnahmeregelung

die Ausnahmeregelungen

Genitiv der Ausnahmeregelung

der Ausnahmeregelungen

Dativ der Ausnahmeregelung

den Ausnahmeregelungen

Akkusativ die Ausnahmeregelung

die Ausnahmeregelungen

Nebenformen:

Ausnahmereglung

Worttrennung:

Aus·nah·me·re·ge·lung, Plural: Aus·nah·me·re·ge·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯snaːməˌʁeːɡəlʊŋ]
Hörbeispiele:   Ausnahmeregelung (Info)

Bedeutungen:

[1] Regelung, die eine Ausnahme darstellt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ausnahme und Regelung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Sonderregelung

Oberbegriffe:

[1] Regelung

Beispiele:

[1] „Eine Karte für die 2. Klasse gilt nur ebendort. Eine Ausnahmeregelung für den Fall, dass alle Waggons der 2. Klasse besetzt sind,existiert nicht.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Ausnahmeregelung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausnahmeregelung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Ausnahmeregelung
[1] The Free Dictionary „Ausnahmeregelung
[1] Duden online „Ausnahmeregelung

Quellen:

  1. Ralf Höcker: Lexikon der Rechtsirrtümer. Zechprellerei, Beamtenbeleidigung und andere juristische Volksmythen. Ullstein eBooks, 2010. ISBN 978-3843701624. (E-Book bei Google Books)