Armbruch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Armbruch die Armbrüche
Genitiv des Armbruches
des Armbruchs
der Armbrüche
Dativ dem Armbruch
dem Armbruche
den Armbrüchen
Akkusativ den Armbruch die Armbrüche

Worttrennung:

Arm·bruch, Plural: Arm·brü·che

Aussprache:

IPA: [ˈaʁmˌbʁʊx]
Hörbeispiele:   Armbruch (Info)
Reime: -aʁmbʁʊx

Bedeutungen:

[1] Medizin: Bruch, also schwerwiegende Verletzung eines Armknochens

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Arm und Bruch

Oberbegriffe:

[1] Bruch, Fraktur

Unterbegriffe:

[1] Oberarmbruch, Unterarmbruch

Beispiele:

[1] Es stellte sich heraus, dass es kein Armbruch war, sondern nur eine schwere Prellung.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Armbruch
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Armbruch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Armbruch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArmbruch