Arbeitsverweigerung (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ die Arbeitsverweigerung die Arbeitsverweigerungen
Genitiv der Arbeitsverweigerung der Arbeitsverweigerungen
Dativ der Arbeitsverweigerung den Arbeitsverweigerungen
Akkusativ die Arbeitsverweigerung die Arbeitsverweigerungen

Worttrennung:

Ar·beits·ver·wei·ge·rung, Plural: Ar·beits·ver·wei·ge·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯t͡sfɛɐ̯ˌvaɪ̯ɡəʁʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Handlung, bei der jemand sich weigert, seine Pflichten aus einem Arbeitsverhältnis zu erfüllen oder andere ihm zugewiesene oder von ihm erwartete Arbeiten zu verrichten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Arbeit und Verweigerung mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Arbeitsboykott, Arbeitsstreik, Arbeitsniederlegung, Arbeitsvermeidung, Streik

Oberbegriffe:

[1] Verweigerung, Nichterfüllung

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

Bearbeiten
[1] Wikipedia-Artikel „Arbeitsverweigerung
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Arbeitsverweigerung
[*] Wikisource-Suchergebnisse für „Arbeitsverweigerung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege [dwdsxl] Gegenwartskorpora mit freiem Zugang „Arbeitsverweigerung
[1] Duden online „Arbeitsverweigerung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArbeitsverweigerung