Andel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Andel

Genitiv des Andels

Dativ dem Andel

Akkusativ den Andel

Worttrennung:

An·del, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈandl̩]
Hörbeispiele:   Andel (Info)
Reime: -andl̩

Bedeutungen:

[1] Botanik: Süßgras, das vor allem auf Salzwiesen wächst

Synonyme:

[1] Strand-Salzschwaden, Strandschwingel
[1] wissenschaftlich: Puccinellia maritima

Oberbegriffe:

[1] Süßgras, Gras, Pflanze

Beispiele:

[1] Der Andel ist eine Charakterart der Salzwiesen an Nord- und Ostsee.

Wortbildungen:

[1] Andelheu

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Andel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Adel, Handel, Wandel
Anagramme: adeln, laden, Laden, lande, Lande, Nadel