Alkanol (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Alkanol

die Alkanole

Genitiv des Alkanols

der Alkanole

Dativ dem Alkanol

den Alkanolen

Akkusativ das Alkanol

die Alkanole

Worttrennung:

Al·ka·nol, Plural: Al·ka·no·le

Aussprache:

IPA: [alkaˈnoːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Alkan mit einer Hydroxyl-Gruppe, siehe auch Alkohol

Beispiele:

[1] „Die Siedetemperaturen der Alkanole liegen höher als die Siedetemperaturen von Alkanen mit ähnlicher Kettenlänge und Elektronenanzahl.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Alkohol.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Alkanol
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAlkanol
[1] Verzeichnis:Chemie

Quellen:

  1. Paul Gietz, Axel Justus, Werner Schierle: Abiturwissen Chemie. 4. Auflage. Klett Lerntraining c/o Pons, Stuttgart 2013. ISBN 978-3129491607. Seite 128