Achterknoten (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Achterknoten

die Achterknoten

Genitiv des Achterknotens

der Achterknoten

Dativ dem Achterknoten

den Achterknoten

Akkusativ den Achterknoten

die Achterknoten

 
[1] ein gesteckter Achterknoten

Worttrennung:

Ach·ter·kno·ten, Plural: Ach·ter·kno·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaxtɐˌknoːtn̩]
Hörbeispiele:   Achterknoten (Info)

Bedeutungen:

[1] fest verschlungener Teil eines Fadens oder Seils in einer speziellen Art gefertigt (hier mit zweimal verdrehter Bucht, durch die das Ende gesteckt wird)

Synonyme:

[1] Achtknoten, Endacht

Beispiele:

[1] Vielseitige Verwendung bietet der Achterknoten als Verbindungsknoten, Einbindeknoten oder auch als Stopperknoten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Achterknoten legen/stecken, gesteckter/gelegter Achterknoten

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Achterknoten
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Achterknoten
[1] Duden online „Achterknoten

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Achtelnoten
Anagramme: Technokraten