Hauptmenü öffnen

Abplattung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Abplattung

die Abplattungen

Genitiv der Abplattung

der Abplattungen

Dativ der Abplattung

den Abplattungen

Akkusativ die Abplattung

die Abplattungen

Worttrennung:

Ab·plat·tung, Plural: Ab·plat·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌplatʊŋ]
Hörbeispiele:   Abplattung (Info)

Bedeutungen:

[1] Geophysik, Geodäsie: die Abweichung beispielsweise des Erdkörpers von der Kugelform

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs abplatten und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Beispiele:

[1] Die Abplattung der Erde wird durch die Zentrifugalkraft hervorgerufen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dynamische/geometrische/gravimetrische/mechanische Abplattung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Abplattung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Abplattung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abplattung
[*] canoonet „Abplattung
[1] Duden online „Abplattung
[1] wissen.de – Lexikon „Abplattung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Abplattung
[1] Lexikon der Geowissenschaften. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000 auf spektrum.de, „Abplattung
[1] Lexikon der Kartographie und Geomatik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2001 auf spektrum.de, „Abplattung
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Abplattung