Siehe auch:

-que (Latein)Bearbeiten

SuffixBearbeiten

Worttrennung:

-que

Aussprache:

IPA: [-kvɛ]
Hörbeispiele:   -que (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] aufzählendes, beiordnendes Suffix: und

Herkunft:

-que entspricht dem altindischen ca und dem altgriechischen τέ (té) → grc.[1]

Synonyme:

[1] et

Beispiele:

[1] Viris feminisque Romae spectacula placent.
Den Männern und Frauen Roms gefallen die Schauspiele.
[1] Claudia Iuliaque discipulae bonae sunt.
Claudia und Julia sind gute Schülerinnen.

Wortbildungen:

senatus populusque Romanus, neque (und nicht)

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „que“ (Zeno.org), Band 2, Sp. 2146–2147
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, „-que“, Seite 422

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „que“ (Zeno.org), Band 2, Sp. 2146–2147


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

Q, que