Hauptmenü öffnen

altindisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
altindisch
Alle weiteren Formen: Flexion:altindisch

Worttrennung:

alt·in·disch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈaltˌɪndɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zum Altindisch oder seiner Zeit bis etwa 250 Jahre vor Christus gehörend

Abkürzungen:

[1] altind., aind.

Beispiele:

[1] „Hinduistische Asketen haben dieses Problem [die Aufgabe des Hauses und der Ehe] im wesentlichen durch eine Verinnerlichung des Feuerkults zu lösen versucht: Im Mittelpunkt altindischer, vedischer Religiosität (ca. 1 500–500 v. Chr.) stand das Opferfeuer.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] wissen.de – Wörterbuch „altindisch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „altindisch
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „altindisch

Quellen:

  1. Axel Michaels: Die Kunst des einfachen Lebens. Eine Kulturgeschichte der Askese. Verlag C. H. Beck, München 2004. ISBN 978-3406511073. Seite 37