überraschenderweise

überraschenderweise (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

über·ra·schen·der·wei·se

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈʁaʃn̩dɐˌvaɪ̯zə]
Hörbeispiele:   überraschenderweise (Info)

Bedeutungen:

[1] zu jemandes Erstaunen

Herkunft:

Ableitung aus überraschend, dem Fugenelement -er und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -weise

Synonyme:

[1] aus heiterem Himmel, erstaunlicherweise, staunenswerterweise, unerwartererweise, unglaublicherweise

Sinnverwandte Wörter:

[1] eigenartigerweise, interessanterweise, merkwürdigerweise, seltsamerweise

Beispiele:

[1] Überraschenderweise tat es kein bisschen weh.
[1] „Dann aber einmal, überraschenderweise, ohne besondern Grund, lassen sie sich durch einen kleinen Scherz, den man nur deshalb wagt, weil alles aussichtslos scheint, zum Lachen bringen und sind versöhnt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überraschenderweise
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „überraschenderweise
[1] The Free Dictionary „überraschenderweise
[1] Duden online „überraschenderweise

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Der Prozess von Franz Kafka, Kapitel 7