Äquilibristin

Äquilibristin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Äquilibristin

die Äquilibristinnen

Genitiv der Äquilibristin

der Äquilibristinnen

Dativ der Äquilibristin

den Äquilibristinnen

Akkusativ die Äquilibristin

die Äquilibristinnen

Alternative Schreibweisen:

Equilibristin

Worttrennung:

Äqui·li·b·ris·tin, Plural: Äqui·li·b·ris·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ɛkviliˈbʁɪstɪn]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪstɪn

Bedeutungen:

[1] Artistin, die ihren Körper oder Gegenstände ausbalanciert als Kunststück darbietet

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Äquilibrist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Äquilibrist

Oberbegriffe:

[1] Artistin, Frau

Beispiele:

[1] Sie verdiente mehr schlecht, als recht ihren Lebensunterhalt als Äquilibristin in einem Zirkus.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] The Free Dictionary „Äquilibristin
[1] Duden online „Äquilibristin
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Äquilibristin