zystisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
zystisch
Alle weiteren Formen: Flexion:zystisch

Worttrennung:

zys·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sʏstɪʃ]
Hörbeispiele:   zystisch (Info)
Reime: -ʏstɪʃ

Bedeutungen:

[1] Medizin: Zysten bildend
[2] Anatomie: sich auf die Harnblase beziehend

Beispiele:

[1] Der Arzt hat bei ihr einen zystischen Tumor diagnostiziert.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zystische Fibrose

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „zystisch
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 2016.