zwölfe (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutung falsch.

  • a) zwölwe =/= zwölf, denn die Benutzung ist unterschiedlich (z.B. "die Turmuhr schlug zwölfe", aber "es ist zwölf Uhr" oder "da standen zwölf Menschen"; "zwölfe" wird genutzt, wenn nichts folgt).
  • b) nach Duden ist es höchstens standardsprachlich veraltet, in Redewendungen und Dialekten ist's noch vorhanden.

Duden-Verweis: www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/beugung-von-zahlwoertern

NumeraleBearbeiten

Nebenformen:

zwölf

Worttrennung:

zwöl·fe

Aussprache:

IPA: norddeutsch: [ˈt͡svœlvə], süddeutsch: [ˈt͡svœlfə]
Hörbeispiele:   zwölfe (Info), —

Bedeutungen:

[1] veraltet: die Kardinalzahl zwischen elf und dreizehn

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag zwölf.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zwölf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzwölfe

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Wölfe, Zwölf