zvolit (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
volit zvolit
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg zvolím
2.Person Sg zvolíš
3.Person Sg zvolí
1.Person Pl zvolíme
2.Person Pl zvolíte
3.Person Pl zvolí
Präteritum m zvolil
f zvolila
Partizip Perfekt   zvolil
Partizip Passiv   zvolen
Imperativ Singular   zvol
Alle weiteren Formen: Flexion:zvolit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: zvolit si

Worttrennung:

zvo·lit

Aussprache:

IPA: [ˈzvɔlɪt]
Hörbeispiele:   zvolit (Info)

Bedeutungen:

[1] sich für eine von mehreren Möglichkeiten entscheiden; wählen, auswählen

Synonyme:

[1] vybrat si

Beispiele:

[1] Poslanci sněmovny zvolili Václava Havla za prezidenta České republiky.
Die Abgeordneten des Parlaments wählten Václav Havel zum Präsidenten der Tschechischen Republik.

Redewendungen:

[1] zvolit to menší zlo — das kleinere Übel wählen

Wortfamilie:

zvolení, zvolený, zvolitelný

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „zvolit
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „zvoliti
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „zvoliti
[1] seznam - slovník: „zvolit
[1] centrum - slovník: „zvolit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzvolit

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: svolit, zvonit