Hauptmenü öffnen

zuunterst (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

zu·un·terst

Aussprache:

IPA: [t͡suˈʔʊntɐst]
Hörbeispiele:   zuunterst (Info)

Bedeutungen:

[1] räumlich: ganz unten, an unterster Stelle (eines Stapels oder Ähnlichem)

Gegenwörter:

[1] zuoberst

Beispiele:

[1] Schau mal in dem Bücherstapel da, ich glaube die Ausgabe liegt in dem zuunterst.
[1] Zuunterst in dem Haufen wirst du irgendwo auch die Socken finden.
[1] Beim Packen legt man die Unterwäsche zuunterst, und ganz oben drauf kommen als letztes dann die gebügelten Blusen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Oberste zuunterst kehren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zuunterst
[*] canoonet „zuunterst
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzuunterst
[1] The Free Dictionary „zuunterst