zuletzt (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

zu·letzt

Aussprache:

IPA: [t͡suˈlɛt͡st]
Hörbeispiele:   zuletzt (Info)
Reime: -ɛt͡st

Bedeutungen:

[1] als Letztes, zum Schluss
[2] in letzter Zeit

Herkunft:

zusammengesetzt aus der Präposition zu und dem Stamm letzt

Synonyme:

[1] abschließend, letztlich
[2] letztens

Gegenwörter:

zuerst, zunächst

Beispiele:

[1] Horst und Irma kamen zuletzt an.
[2] Unter den zuletzt schwierigen Wetterverhältnissen war eine Rettung kaum mehr zu erwarten.
[2] „Zuletzt hat der Bordnetz- und Kabelhersteller den Gewinn dank hoher Sondereffekte und großer Nachfrage aus der Autoindustrie jedoch wieder mehr als verdoppelt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zuletzt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zuletzt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzuletzt
[1] The Free Dictionary „zuletzt
[1] Duden online „zuletzt
[1] wissen.de – Wörterbuch „zuletzt
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „zuletzt
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zu letzt