zu Seiten (Deutsch)Bearbeiten

Wortverbindung, PräpositionBearbeiten

Alternative Schreibweisen:

zuseiten

Worttrennung:

zu Sei·ten

Aussprache:

IPA: [t͡suˈzaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltend, mit Genitiv: auf beiden Seiten

Beispiele:

[1] „Zu Seiten des schreibenden Heiligen zeigt sich hier eine kreisrunde Öffnung, die wie der Spiegel der Lady von einem breiten Rahmen begrenzt wird.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag zuseiten.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Duden online „zuseiten
[1] The Free Dictionary „zu+Seiten

Quellen:

  1. Annabel Zettel: Das Rätsel der Verstrickten. Die Illustrationen der Präraffaeliten zu Alfred Tennysons »The Lady of Shalott«. Lukas, 2011, ISBN 978-3-86732-091-7, Seite 145 (Zitiert nach Google Books, Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zuseiten, zuweilen