zu Buche schlagen

zu Buche schlagen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

zu Bu·che schla·gen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suː ˈbuːxə ˈʃlaːɡŋ̍]
Hörbeispiele:   zu Buche schlagen (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas ausmachen, bedeutend sein (häufig im Zusammenhang mit Kosten)

Herkunft:

Früher waren Bücher, weil sie so wertvoll waren, mit Riegeln verschlossen, die mit der Hand aufgeschlagen werden mussten. Daher stammt auch der Ausdruck „ein Buch aufschlagen“.[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] ins Gewicht fallen, sich bemerkbar machen

Beispiele:

[1] Die Ausgaben für Dienstreisen schlugen dieses Jahr kräftig zu Buche.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „zu Buche schlagen