zapotřebí (Tschechisch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

za·po·tře·bí

Aussprache:

IPA: [ˈzapɔtr̝̊ɛbiː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

  • prädikative Verwendung
[1] drückt eine Notwendigkeit aus: vonnöten, erforderlich

Synonyme:

[1] potřeba, třeba, nutno

Beispiele:

[1] K rozhodnutí o zrušení společnosti s likvidací je zapotřebí souhlasu všech společníků.
Für den Beschluss über die Aufhebung der Gesellschaft mit Liquidation ist die Einwilligung aller Gesellschafter erforderlich.

Charakteristische Wortkombinationen:

je zapotřebí: man soll, man muss, es ist zu +Infinitiv, es gilt
není třeba: man muss nicht, man braucht nicht

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „zapotřebí
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „zapotřebí
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „zapotřebí
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „zapotřebí