x-beinig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
x-beinig
Alle weiteren Formen: Flexion:x-beinig

Alternative Schreibweisen:

X-beinig

Worttrennung:

x-bei·nig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɪksˌbaɪ̯nɪç], [ˈɪksˌbaɪ̯nɪk]
Hörbeispiele:   x-beinig (Info),   x-beinig (Info)

Bedeutungen:

[1] X-Beine habend

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Wortes X-Beine mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig

Gegenwörter:

[1] o-beinig

Beispiele:

[1] „Sie pflegte x-beinig die Treppe hinunterzutänzeln, wobei sie nach jeder zweiten Stufe stehen blieb, das x-beinig angewinkelte Knie vor dem Standbein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „x-beinig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalx-beinig
[1] The Free Dictionary „x-beinig
[1] wissen.de – Wörterbuch „x-beinig
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „x-beinig“ auf wissen.de
[1] Duden online „x-beinig
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1955.

Quellen:

  1. Bea Miescher, Christian Larsen: Starke Knie. 1. Auflage. Trias, Stuttgart 2009, ISBN 978-3830434900, Seite 35.