vorbestraft (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
vorbestraft
Alle weiteren Formen: Flexion:vorbestraft

Worttrennung:

vor·be·straft, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯bəˌʃtʁaːft]
Hörbeispiele:   vorbestraft (Info)

Bedeutungen:

[1] früher bereits gerichtlich verurteilt seiend

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv bestraft mit dem Präfix vor-[1]

Oberbegriffe:

[1] aktenkundig

Beispiele:

[1] Der Angeklagte ist bereits mehrfach wegen Körperverletzung vorbestraft.
[1] Für die vorbestrafte Verdächtige wurde Haftbefehl beantragt.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorbestraft
[1] Duden online „vorbestraft
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vorbestraft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvorbestraft
[1] The Free Dictionary „vorbestraft
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorbestraft