viremia (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la viremia

le viremie

Worttrennung:

vi·re·mia, Plural: vi·re·mie

Aussprache:

IPA: [vireˈmiːa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Medizin: Virämie

Herkunft:

seit 1961 bezeugte Ableitung zu dem Substantiv virus → it mit dem Suffix -emia → it[1]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „viremia
[1] Vocabolario on line, Treccani: „viremia
[1] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „viremia“.
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalviremia
[1] Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2017. Vocabolario della lingua italiana. Nachdruck der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2016, ISBN 978-88-08-13732-6, Seite 2587.

Quellen:

  1. Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2017. Vocabolario della lingua italiana. Nachdruck der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2016, ISBN 978-88-08-13732-6, Seite 2587.