Hauptmenü öffnen

vindicare (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular vindicō
2. Person Singular vindicās
3. Person Singular vindicat
1. Person Plural vindicāmus
2. Person Plural vindicātis
3. Person Plural vindicant
Perfekt 1. Person Singular vindicāvī
Imperfekt 1. Person Singular vindicābam
Futur 1. Person Singular vindicābō
PPP vindicātus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular vindicem
Imperativ Singular vindicā
Plural vindicāte
Alle weiteren Formen: Flexion:vindicare

Worttrennung:

vin·di·ca·re

Bedeutungen:

[1] Recht: gerichtlich in Anspruch nehmen
[2] übertragen: in Anspruch nehmen
[3] übertragen: befreien, retten, schützen, sichern
[4] bestrafen, ahnden, rächen
[5] Bürgschaft leisten, bürgen

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „vindicare“ (Zeno.org)
[1–5] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 552, Eintrag „vindico“