Hauptmenü öffnen

verdünnt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
verdünnt
Alle weiteren Formen: Flexion:verdünnt

Worttrennung:

ver·dünnt, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈdʏnt]
Hörbeispiele:   verdünnt (Info)
Reime: -ʏnt

Bedeutungen:

[1] nicht mehr hochkonzentriert seiend; durch zumischen von Wasser nur noch eine schwache Konzentration (eines bestimmten Stoffes) aufweisend

Herkunft:

abgeleitet vom Partizip II des Verbs verdünnen

Gegenwörter:

[1] unverdünnt

Beispiele:

[1] „Als Durstlöscher empfehlen sich Mineralwässer, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie im Verhältnis 1:1 mit Wasser verdünnte Obst- oder Gemüsesäfte.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] leicht/stark verdünnt

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verdünnt
[*] canoonet „verdünnt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverdünnt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „verdünnt

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Und es ist Sommer…“ (Rechtschreibfehler im Original „Früchtees“ korrigiert)

Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

ver·dünnt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈdʏnt]
Hörbeispiele:   verdünnt (Info)
Reime: -ʏnt

Grammatische Merkmale:

verdünnt ist eine flektierte Form von verdünnen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:verdünnen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag verdünnen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.