unterkellern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich unterkellere
du unterkellerst
er, sie, es unterkellert
Präteritum ich unterkellerte
Konjunktiv II ich unterkellerte
Imperativ Singular unterkeller!
unterkellere!
Plural unterkellert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
unterkellert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:unterkellern

Worttrennung:

un·ter·kel·lern, Präteritum: un·ter·kel·ler·te, Partizip II: un·ter·kel·lert

Aussprache:

IPA: [ˌʊntɐˈkɛlɐn]
Hörbeispiele:   unterkellern (Info)
Reime: -ɛlɐn

Bedeutungen:

[1] (neuen) Raum unterhalb des Erdgeschosses schaffen, mit einem Keller versehen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Keller mit dem Derivatem unter-

Gegenwörter:

[1] überbauen

Beispiele:

[1] Noch ist unklar, ob der Anbau unterkellert werden soll oder nicht.
[1] „Feuersichere Gewölbe unterkellerten die Bauten.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] nachträglich/teilweise unterkellern

Wortbildungen:

Unterkellerung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unterkellern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „unterkellern
[1] The Free Dictionary „unterkellern
[1] Duden online „unterkellern

Quellen: