unkundig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unkundig unkundiger am unkundigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unkundig

Worttrennung:

un·kun·dig, Komparativ: un·kun·di·ger, Superlativ: am un·kun·digs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌkʊndɪç], [ˈʊnˌkʊndɪk]
Hörbeispiele:   unkundig (Info),   unkundig (Info)

Bedeutungen:

[1] sich auf einem Gebiet nicht auskennend, keine Kenntnisse über etwas besitzend

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Adjektivs kundig mit dem Derivatem (Präfix) un-

Synonyme:

[1] unbeleckt, unbewandert, unwissend

Gegenwörter:

[1] kundig

Unterbegriffe:

[1] ortsunkundig

Beispiele:

[1] Der unkundige Laie kann einen Riesling von einem Müller-Thurgau nicht unterscheiden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: unkundige Öffentlichkeit, unkundiger Besucher / Betrachter / Laie / Leser / Zuschauer
[1] mit Präposition: am unkundigsten (  Audio 'ɪç' (Info),   Audio 'ɪk' (Info))

Wortbildungen:

Unkundiger

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unkundig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunkundig
[1] The Free Dictionary „unkundig
[1] Duden online „unkundig