unbeugbar (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unbeugbar
Alle weiteren Formen: Flexion:unbeugbar

Worttrennung:

un·beug·bar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌbɔɪ̯kbaːɐ̯]
Hörbeispiele:   unbeugbar (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: nicht deklinierbar; so, dass man es nicht deklinieren kann; sich nicht beugen lassend

Herkunft:

Ableitung von beugbar mit dem Präfix un-

Synonyme:

[1] indeklinabel, undeklinierbar

Gegenwörter:

[1] beugbar, deklinabel, deklinierbar

Beispiele:

[1] Er wusste nicht, ob das Adjektiv unbeugbar ist.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „unbeugbar

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: unleugbar
Anagramme: Baugruben