stufenlos (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
stufenlos
Alle weiteren Formen: Flexion:stufenlos

Worttrennung:

stu·fen·los, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃtuːfn̩loːs]
Hörbeispiele:   stufenlos (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Stufen, keine Stufen aufweisend

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Stufe mit dem Fugenelement -n und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Beispiele:

[1] „Ein Rheostat ist ein stufenlos einstellbarer elektrischer Widerstand für hohe Lasten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stufenlos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalstufenlos
[1] Duden online „stufenlos

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Rheostat