skön (Schwedisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum skön skönare
Neutrum skönt
bestimmt
Singular
Maskulinum sköne skönaste
alle Formen sköna skönaste
Plural sköna skönaste
prädikativ
Singular Utrum skön skönare skönast
Neutrum skönt
Plural sköna
 
adverbialer Gebrauch skönt

Worttrennung:

skön, Komparativ: skö·na·re, Superlativ: skö·nast

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   skön (Info)

Bedeutungen:

[1] von ansprechendem Äußeren; schön
[2] positive Gefühle auslösend; schön, gut, angenehm, bequem, wohlig

Sinnverwandte Wörter:

[1] snygg, vacker
[2] angenäm, behaglig, gemytlig, trevlig, trivsam, tilltalande

Gegenwörter:

[1] ful
[2] dålig, otrevlig

Unterbegriffe:

[1] bildskön, naturskön

Beispiele:

[1] Karins mormor var en skön kvinna med stil.
Karins Großmutter war eine schöne Frau mit Stil.
[1] De sköna konsten är de bildande och ljudande konsten.
Die schönen Künste sind die Bildenden Künste und die Tonkunst.
[1] Det har du skönt sagt.
Das hast du schön gesagt.
[2] Jag önskar er en skön semester!
Ich wünsche euch einen angenehmen Urlaub!
[2] Här är en skön plats att ta en paus.
Hier ist ein schöner Platz, um eine Rast zu machen.
[2] Det är ju en skön historia! Och vad hände sen?
Das ist ja eine schöne Geschichte! Und was ist dann passiert?

Redewendungen:

en skön juvel

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] skön konst
[2] en skön historia

Wortbildungen:

skönhet, skönlitteratur, skönklingande, skönkonst, skönmåla, skönsjungande, skönskrift, skönsång

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „skön
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (skön), Seite 851
[1, 2] Lexin „skön
[1, 2] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „skön
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalskön

Ähnliche Wörter (Schwedisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kön, sjön, skon