Hauptmenü öffnen

sist men inte minst (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

sist men in·te minst

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nicht zuletzt[1]; last not least[2]; wörtlich: „zuletzt aber nicht geringst“

Herkunft:

Nach dem englischen Ausdruck „last not least → en“, wie er von Shakespeare in König Lear formuliert wurde.[3]

Beispiele:

[1] Forsyth, Coppola och sist men inte minst Fellini.
Forsyth, Coppola und nicht zuletzt Fellini.
Forsyth, Coppola und last not least Fellini.
[1] Tack till Niklas och Monica och sist men inte minst mina kolleger.
Ein Danke an Niklas und Monica und nicht zuletzt an meine Kollegen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck
[*] Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "minst", Seite 705

Quellen:

  1. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "sist", Seite 479
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 97
  3. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „minst