serös (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
serös seröser am serösesten
Alle weiteren Formen: Flexion:serös

Anmerkung:

Die Steigerung ist sehr selten, lässt sich aber nachweisen.

Worttrennung:

se·rös, Komparativ: se·rö·ser Superlativ: am se·rö·ses·ten

Aussprache:

IPA: [zeˈʁøːs]
Hörbeispiele:   serös (Info)
Reime: -øːs

Bedeutungen:

[1] Medizin: Serum enthaltend; Serum absondernd

Beispiele:

[1] „Je nach Art der Flüssigkeit, die sich im betroffenen Gewebe sammelt, unterscheiden Mediziner die seröse Entzündung (eiweißhaltige Flüssigkeit), die fibrinöse (Flüssigkeit mit Blutplasma) und die eitrige Entzündung.“[1]
[1] „Akute oder chronische Erkrankung der Nasenhöhle und der -nebenhöhlen mit Schleimhautschwellung und Einengung oder Verschluss der oberen Atemwege; geht mit ein- oder beidseitigem, serösem bis blutig-eitrigem Nasenausfluss und Niesen einher; verläuft meist harmloser als der bösartige Katzenschnupfen.“[2]
[1] „Nicht selten sind seröse Entzündungen Frühstadien anderer Entzündungsformen (z. B. Schnupfen).“[3]
[1] „Daher kommt es leicht dazu, dass das Gehirn durch die große Blutmenge in Schwierigkeiten gerät, dass es deswegen manchmal notgedrungen zu einer Exsudation des seröseren Teils des Blutes (der ja am leichtesten Durchgang findet) in seine Kammern und den Hohlraum innerhalb der Meningen kommt und so Hydrops des Gehirns ausgelöst wird.“[4]
[1] „[…] [S]ie neutralisiren sich mit den sauren Stoffen im Magen, und vermehren auf der innern Oberfläche des Darmkanals die Absonderung des Schleims, das Blut wird durch sie seröser, die Lymphe flüssiger, und der Umtrieb derselben geschieht freier und lebhafter; daher folgt auf ihren Gebrauch seröserer Harn und Verminderung der Säure desselben; auf die Nerven üben sie eine krampfstillende und belebende Kraft.“[5]
[1] „Sein Zweck ist, die groben und zähen Theile aus dem Blute in die Gedärme zurückzuziehen, und das seröseste, schärfste und salzigste durch den Urin fortzuschaffen, da indessen das flüchtigere durch die Ausdünstung hinweggetrieben wird.“[6]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „serös
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „serös
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „serös
[1] Duden online „serös

Quellen:

  1. Von akuter bis chronischer Entzündung. In: FOCUS Online. 14. September 2013, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 30. Juli 2020).
  2. Schnupfen. In: FOCUS Online. 9. September 2015, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 30. Juli 2020).
  3. G. E. Schubert, B. A. Bethke: Lehrbuch der Pathologie und Antwortkatalog zum GK2. Walter de Gruyter, 2011, ISBN 978-3-11-085610-1, Seite PA299 (Zitiert nach Google Books)
  4. Francis Glisson, Daniel Whistler, Gottfried Ernesti, Heinrich Schmidt-Gayk: Die ältesten Dokumente über Rachitis in Originalfassung und Übersetzung. Verlag Klinisches Labor GmbH, 2004, ISBN 978-3-9805785-3-0, Seite 260 (Zitiert nach Google Books)
  5. Theodor Stürmer: Die Mineralquellen in der Natur und in Dr. Struve's Anstalten, das gewöhnliche Trinkwasser und mehrere Arzneistoffe. Kummer, 1839, Seite 107 (Zitiert nach Google Books)
  6. Wöchentliche gelehrte Nachrichten zum Hamburg. 1755, Seite 358 (Zitiert nach Google Books)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: seriös