sensibilisieren

sensibilisieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich sensibilisiere
du sensibilisierst
er, sie, es sensibilisiert
Präteritum ich sensibilisierte
Konjunktiv II ich sensibilisierte
Imperativ Singular sensibilisier!
sensibilisiere!
Plural sensibilisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
sensibilisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:sensibilisieren

Worttrennung:

sen·si·bi·li·sie·ren, Präteritum: sen·si·bi·li·sier·te, Partizip II: sen·si·bi·li·siert

Aussprache:

IPA: [zɛnzibiliˈziːʁən]
Hörbeispiele:   sensibilisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] allgemein: empfindlich machen; Bewusstsein für etwas schaffen
[2] Medizin, Physiologie: für eine Reaktion des Immunsystems auf bestimmte Fremdkörper sorgen

Herkunft:

von sensibel

Gegenwörter:

[1, 2] desensibilisieren

Beispiele:

[1] Die Jugendlichen müssen in der Schule für das Thema HIV sensibilisiert werden.

Wortbildungen:

[*] desensibilisieren, sensibilisierend, Sensibilisierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „sensibilisieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsensibilisieren
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1229, Eintrag „sensiblisieren“