saugut (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
saugut
Alle weiteren Formen: Flexion:saugut

Worttrennung:

sau·gut, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈzaʊ̯ˈɡuːt]
Hörbeispiele:   saugut (Info)
Reime: -uːt

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: sehr gut

Herkunft:

Ableitung zu gut, wobei das Präfixoid sau- der Verstärkung dient.

Gegenwörter:

[1] sauschlecht

Oberbegriffe:

[1] gut

Beispiele:

[1] Du hast heute wieder saugut gekocht!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsaugut

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: saugt
Anagramme: August