santomeisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
santomeisch
Alle weiteren Formen: Flexion:santomeisch

Worttrennung:

san·to·me·isch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   santomeisch (Info)

Bedeutungen:

[1] von São Tomé und Príncipe kommend, dorthin gehörend

Herkunft:

zu São Tomé[Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] Ein Santomeer ist santomeisch.
[1] Die Staatsangehörigkeit des Landes wird durch Abstammung von einem santomeischen Vater oder einer santomeischen Mutter erworben, ohne daß es auf die Ehelichkeit ankommt.
[1] „Die Ausbildung einer Gruppe santomeischer Soldaten zur künftigen Präsidentengarde erfolgte mit französischer Unterstützung in Burkina Faso.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „santomeisch

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: anomischste, monastische, omanischste, somatischen