sündteuer (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
sündteuer
Alle weiteren Formen: Flexion:sündteuer

Worttrennung:

sünd·teu·er, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌzʏntˈtɔɪ̯ɐ][1]
Hörbeispiele:   sündteuer (Info)
Reime: -ɔɪ̯ɐ

Bedeutungen:

[1] hauptsächlich in Österreich und dem südöstlichen Teil Deutschlands:[2] überaus kostspielig, sehr teuer; sündhaft teuer

Gegenwörter:

[1] billig, günstig

Beispiele:

[1] „Sündteuer sind die alten Wagen inzwischen, die Stoßstangen müssen eigens hergestellt werden (was etwas vom Zauber nimmt).“[3]
[1] „Griechenland braucht keinen sündteuren Marshall-Plan, sondern bloß ein paar Flugtickets für seine Spitzenpolitiker nach Neuseeland.“[4]
[1] „Sündteure Flakons und ein Inhalt im Wert von ein paar Cent stünden in keinem Verhältnis.“[5]
[1] „Auch das sündteure Feilen im Windkanal an der Aerodynamik würde er am liebsten verbieten. “[6]
[1] „Der Hersteller des Kassier-Roboters verspricht dem Anwender eine immense Einsparung bei den Personalkosten und sich selbst einen riesigen Markt für das sündteure Ungetüm.“[7]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „sündteuer
[1] The Free Dictionary „sündteuer
[1] Jakob Ebner: Duden Taschenbücher, Wie sagt man in Österreich? Wörterbuch des österreichischen Deutsch. 3., vollständig überarbeitete Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1998, ISBN 3-411-04983-9, „sündteuer“, Seite 318
[1] Robert Sedlaczek et al.: Wörterbuch der Alltagssprache Österreichs. 1. Auflage. Haymon Taschenbuch, Innsbruck/Wien 2011, ISBN 978-3-85218-873-7, „sündteuer“, Seite 276
[1] Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol sowie Rumänien, Namibia und Mennonitensiedlungen. 2., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2016, ISBN 978-3-11-024543-1, DNB 108083964X, Eintrag „sündteuer“.

Quellen:

  1. Stefan Kleiner, Ralf Knöbl und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 7., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 6, Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-04067-4, DNB 1070833770
  2. Ammon, op. cit.
  3. Christa Sigg: Schöner Crash. Abendzeitung München, 12. Juli 2011, abgerufen am 16. Juli 2011.
  4. Christian Ortner: Mit Kiwi-Rezepten gegen die Oliven-Pleite. WIENER ZEITUNG, 1. Juli 2011, abgerufen am 16. Juli 2011.
  5. Petra Apfel: Vom Geruchsforscher zum Parfumeur. FOCUS ONLINE, 29. Juni 2011, abgerufen am 16. Juli 2011.
  6. René Hofmann: Herzmassage für den Dinosaurier. sueddeutsche.de, 15. November 2006, abgerufen am 16. Juli 2011.
  7. Ulf J. Froitzheim: Die Roboterkasse im Haus erspart den Ladenschluß. COMPUTERWOCHE, 17. Juni 1988, abgerufen am 16. Juli 2011.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: sündteure