quesen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich quese
du quest
er, sie, es quest
Präteritum ich queste
Konjunktiv II ich queste
Imperativ Singular ques!
quese!
Plural quest!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gequest haben
Alle weiteren Formen: Flexion:quesen

Worttrennung:

que·sen, Präteritum: ques·te, Partizip II: ge·quest

Aussprache:

IPA: [ˈkveːzn̩]
Hörbeispiele:   quesen (Info)
Reime: -eːzn̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, norddeutsch: nörgeln und quengeln

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Quese
quesen niederdeutsch für nörgeln[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] bohren, nerven, nölen, nörgeln, quaken, quäken

Beispiele:

[1] „‚Recht up den Torn to, as he nu geiht,‘ wies er inzwischen nach altem Lotsenbrauch, immer ein bißchen wegen des Steuerns zu quesen, den Rudersmann an, und wandte sich wieder an den Kapitän.“[2]

Wortbildungen:

Queser, quesig

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „quesen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „quesen
[1] Duden online „quesen

Quellen: