ptolemäisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
ptolemäisch
Alle weiteren Formen: Flexion:ptolemäisch

Worttrennung:

pto·le·mä·isch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ptoleˈmɛːɪʃ]
Hörbeispiele:   ptolemäisch (Info)
Reime: -ɛːɪʃ

Bedeutungen:

[1] von dem griechischen Astronomen Claudius Ptolemäus stammend, nach ihm benannt

Beispiele:

[1] „Obschon die kopernikanische Beschreibung der Planetenbewegung grundsätzlich bedeutend einfacher war als die ptolemäische, wurde sie in der Anwendung, durch das Anfügen der Exzentrizität des Deferenten und kleiner Epizykeln, wieder so kompliziert wie die ptolemäische Berechnung; darüber hinaus war sie keineswegs genauer.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das ptolemäische Weltbild

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ptolemäisch
[1] Duden online „ptolemäisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „ptolemäisch

Quellen:

  1. Harry Nussbaumer: Revolution am Himmel. Wie die kopernikanische Wende die Astronomie veränderte. vdf, Zürich 2011, ISBN 978-3-7281-3326-7, Seite 66 (Google Books).